Notice: Undefined property: MagpieRSS::$etag in /var/www/vhosts/frischerwind-online.de/httpdocs/scripte/rss_fetch.inc on line 156

Warning: MagpieRSS: Failed to parse RSS file. (Invalid document end at line 2, column 1) in /var/www/vhosts/frischerwind-online.de/httpdocs/scripte/rss_fetch.inc on line 238

Notice: Trying to get property of non-object in /var/www/vhosts/frischerwind-online.de/httpdocs/scripte/urteile_feed_insert.php on line 14

Warning: array_slice() expects parameter 1 to be array, null given in /var/www/vhosts/frischerwind-online.de/httpdocs/scripte/urteile_feed_insert.php on line 14

Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /var/www/vhosts/frischerwind-online.de/httpdocs/scripte/urteile_feed_insert.php on line 19
 Startseite
  Bild des Tages
  Kreatives
  Termine

 Service
  Arbeitsratgeber.de
  Demokratie & Recht
  Downloads
  Gruppennachrichten
  KanalB
  Links & Network
  Rat und Tat
  Urteile (426)

 Interaktiv
  E-Cards
  Umfragen

 Sonstiges
  Impressum
  Märchen
  News-Archiv

Besucher: 2.055.737
1 User online

 
Die Reise durch Bananien

"Erik, wie sieht eigentlich Bananien aus?"

In Bananien haben sich bekanntlich unzählige Fürstentümer gebildet, die in sich verschachtelt sind und sich gegenseitig überlappen. So konnten die drei Zauberlehrlinge auf ihrer Reise zum Hofe mehrdimensionale Bauwerke im klassizistischen Neo-Hierarchismus der schönsten Art bewundern. Die Baumeister Esslands hatten so liebevoll mit rotem Sandstein gebaut. Unzählge Zinnen, Türmchen und Erker sicherten nicht nur jedem Unterkunft, sondern auch ein eigenes, gemütliches Plätzchen.

Der Königspalast Esslands entstand in einer Zeit absoluter Blüte, ermöglicht durch die füllhornartige Einnahmequelle der S-Brezeln. Da Essland und Brezelland sich unzählige Male überlappen, kreuzen und verknoten, wechseln sich die Landschaften auch unzählige Male ab. Unbestätigten Hofprotokollen zufolge ist der genaue Grenzverlauf bis heute noch nicht kartographiert. In dem jährlichen Hofbericht des Zöllnerverbandes ist die Forderung der Grenzbestimmung bereits in Granit gemeisselt. Wie weiterhin gemunkelt wird, soll der Kaiser die Passagen jedoch nicht entziffern können, da in den Vertiefungen der Buchstaben Moos wächst.

"Aus dem Weg" wurden die drei Zauberlehrlinge aufgeschreckt, "machet Platz für die Herrschaften, ihr Knechte!" Verdutzt drehten Sie sich um. Was war das? Ein 36-Spänner? In Reihen trugen je achtzehn buntgekleidete Banangos eine stattliche Sänfte. "Wen tragt Ihr durch die Lande?" wollte Zaubino in Erfahrung bringen. Einer der ächzenden Banangos warf ihm zu: "Das sind unsere Volkstribu - Aaah!" Ein kräftiger Stoss seines Nebenmanns nahm ihm die Luft. "Willst Du wieder Steine schleppen? - Hier sind doch überall Ohren!" Sein Nebenmann war zu keiner Antwort mehr fähig, aber es war ihm anzusehen, dass Steine schleppen auch nicht schwerer sein konnte.

Als die Sänfte an ihnen vorbeizog, konnten sie ein paar festlich gekleideten Gestalten respektablen Umfangs in der Sänfte erkennen. Dann mussten sie sich schnell ducken, um nicht von abgenagten Haxen und den geleerten Gelagebechern getroffen zu werden.

Fortsetzung folgt...

 Member-Login
User:
Passwort:
 
 
Eingeloggt als: Gast

 Hot News der Woche